Doktorandin / Doktorand Arbeitsgruppe Neue Oberflächentechnologien

28195 Bremen
23.04.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007670465
Doktorandin / Doktorand Arbeitsgruppe Neue Oberflächentechnologien

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM

Germany

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/37180/Description/1

Sie werden im Rahmen einer Dissertation gemeinsam mit industriellen Partnern neuartige Verfahren zur Abscheidung von plasmapolymeren Schichten bei Atmosphärendruck untersuchen. Ziel ist dabei die Ver­bes­se­rung der Einsatz- und Klebfähigkeit von Hochleistungs-Polymerfolien für den Architektur- und Konstruktionsbereich. Ihre Aufgabenstellungen liegen im Bereich der Entwicklung einer Plasmaquelle und der Untersuchung des Beschichtungsprozesses Sie arbeiten mit einem engagierten, internationalen Team zusammen Sie erwartet Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten Sie erwartet ein angenehmes Arbeitsklima bei der Teamarbeit mit Kolleginnen und Kollegen aus unter­schied­lichen Fachbereichen

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR FERTIGUNGSTECHNIK UND ANGEWANDTE MATERIALFORSCHUNG IFAM FORSCHUNG IST IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH PLASMATECHNIK- UND OBERFLÄCHEN PLATO ALS DOKTORANDIN / DOKTORAND ARBEITSGRUPPE NEUE OBERFLÄCHENTECHNOLOGIEN Das Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung sucht zur Erweiterung des Teams der Abteilung »Plasmatechnik und Oberflächen PLATO« zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Doktorandin / Doktoranden. Was Sie mitbringen Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium Physik oder Chemie Sie haben gute Kenntnisse in den Bereichen Oberflächentechnik, Plasmatechnik oder Elektrotechnik Sie zeigen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität und Einsatzbereitschaft Sie besitzen ein ausgeprägtes Interesse an der Weiterentwicklung von Technologien Sie sind Teamplayer und verfügen über ein ausgeprägtes Organisations- und Kommu­ni­ka­tions­ge­schick Sie zeigen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und Ein­satz­be­reit­schaft Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und präzise Die MS Office-Anwendungen sind Ihnen vertraut Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab Was Sie erwarten können Sie werden im Rahmen einer Dissertation gemeinsam mit industriellen Partnern neuartige Verfahren zur Abscheidung von plasmapolymeren Schichten bei Atmosphärendruck untersuchen. Ziel ist dabei die Ver­bes­se­rung der Einsatz- und Klebfähigkeit von Hochleistungs-Polymerfolien für den Architektur- und Konstruktionsbereich. Ihre Aufgabenstellungen liegen im Bereich der Entwicklung einer Plasmaquelle und der Untersuchung des Beschichtungsprozesses Sie arbeiten mit einem engagierten, internationalen Team zusammen Sie erwartet Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und kreatives Mitgestalten Sie erwartet ein angenehmes Arbeitsklima bei der Teamarbeit mit Kolleginnen und Kollegen aus unter­schied­lichen Fachbereichen Im Rahmen der Work-Life-Balance bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten wie z. B. flexible Arbeitszeiten und Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Zudem steht unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen zur Verfügung. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 50 % der tariflich vereinbarten Arbeitszeit (z. Zt. 19,25 Std./Woche). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Bitte bewerben Sie sich bis zum 05. Mai 2018 online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/37180/Description/1 Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern: Renate Bartschat Telefon: +49 421 2246-317 Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.ifam.fraunhofer.de Physiker Physikerin Chemiker Chemikerin Elektrotechniker Elektrotechnikerin Elektroingenieurwesen Elektroingenieur Elektroingenieurin Chemieingenieurwesen Chemieingenieur Chemieingenieurin Ingenieurwesen Ingenieurwissenschaften Ingenieur Ingenieurin

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Forschung & Entwicklung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Teilzeit

Befristet

28195 Bremen