Leiter der Stabsstelle Strategisches Instrumentenmanagement (w/m)

48143 Münster (Stadt), 48143 Münster
12.10.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 006312451
Leiter der Stabsstelle Strategisches Instrumentenmanagement (w/m)

Universitätsklinikum Münster

Germany

https://jobs.ukmuenster.de/sap(bD1kZSZjPTIwMA==)/bc/bsp/kwp/bsp_eui_rd_uc/main.do?action=to_job_details&back=&pinst_guid=00505689364D1ED7A4F9B7C0F70500EB

Sie prüfen und hinterfragen, ob ausschließlich notwendiges Instrumentarium (z.B. Menge und Typ) im Umlauf ist. Dabei sind Sie als erster Ansprechpartner im ständigen Austausch mit den Operateuren und dem OP-Management und treiben Siebstandardisierungen und -reorganisationen voran vor Anschaffung neuen Instrumentariums bewerten Sie die Vorteilhaftigkeit zu Eigentum, Leih, Konsignation und Einweg in Abstimmung mit den relevanten Schnittstellen Sie steuern und controllen das Budget für das gesamte Instrumentarium des Universitätsklinikums Münster strategische und infrastrukturelle Änderungen und Vorgaben haben Sie im Blick und arbeiten aktiv an deren Umsetzung

„In unserem großen Team am UKM ist Platz für Ihr Engagement. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!“ Das Universitätsklinikum Münster ist eines der führenden Krankenhäuser Deutschlands. Eine solche Position erlangt man nicht nur durch Größe und medizinische Erfolge. Wichtig ist das Engagement jedes Einzelnen. Wirbrauchen Ihr Engagement, um selbst im Kleinen Großes für unsere Patienten leisten zu können. Dafür bieten wir Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie selbst weiter wachsen können. Für die neu geschaffene Stabsstelle Strategisches Instrumentenmanagement im Ressort des Kaufmännischen Direktors suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter der Stabsstelle Strategisches Instrumentenmanagement (w/m) vollzeitbeschäftigt Kennziffer: 01112 Ein professionelles Instrumentenmanagement ist eine wichtige Voraussetzung, um die Sterilgutversorgung eines Krankenhauses der Maximalversorgung unter Berücksichtigung aller notwendigen Ressourcen, Prozesse und Schnittstellen optimal zu steuern: Kapazitätsengpässe werden vermieden, Ressourcen gesteuert, Kosten gesenkt und Prozesse im Sterilisations-, Versorgungs- und Operationsablauf optimiert. Ihr Aufgabenbereich: Sie prüfen und hinterfragen, ob ausschließlich notwendiges Instrumentarium (z.B. Menge und Typ) im Umlauf ist. Dabei sind Sie als erster Ansprechpartner im ständigen Austausch mit den Operateuren und dem OP-Management und treiben Siebstandardisierungen und -reorganisationen voran vor Anschaffung neuen Instrumentariums bewerten Sie die Vorteilhaftigkeit zu Eigentum, Leih, Konsignation und Einweg in Abstimmung mit den relevanten Schnittstellen Sie steuern und controllen das Budget für das gesamte Instrumentarium des Universitätsklinikums Münster strategische und infrastrukturelle Änderungen und Vorgaben haben Sie im Blick und arbeiten aktiv an deren Umsetzung Wir erwarten von Ihnen: Sie verfügen über ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium, Medizinstudium oder ein vergleichbares Studium und haben bereits Erfahrungen im klinischen Bereich gesammelt neben Ihrem medizinischen Know-How ist Ihr Handeln von analytischem und prozessorientiertem Denken geprägt durch Ihre angemessene Kommunikations- und Sozialkompetenz gelingt es Ihnen strategische Ziele zu verfolgen und entsprechende Maßnahmen erfolgreich umzusetzen Eigeninitiative und sehr hoher Leistungswille zeichnen Sie aus Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem attraktiven und vielseitigen Arbeitsumfeld eines Krankenhauses der Maximalversorgung, ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine leistungsgerechte Vergütung. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Gabriele Akens-Fries, Tel.: 0251/83-57446. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Karriereportal bis zum 31.10.2017. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.karriere.ukmuenster.de. Das UKM unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und ist daher seit 2010 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt; im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften werden Frauen bevorzugt eingestellt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Universitätsklinikum Münster Albert-Schweitzer-Campus 1 · Gebäude D5 · 48149 Münster

Finanz-/ Rechnungswesen/ Controlling

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Gesundheits-/ Sozialwesen/ Medizin

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Vollzeit

48143 Münster (Stadt)

48143 Münster