Inserenten

Der Stellenmarkt für Schwarzwald, Schwäbische Alb und Südbaden Mit uns auf Jobsuche - Schwarzwälder Bote, Lahrer Zeitung, Die Oberbadische, Markgräfler Tagblatt und Weiler Zeitung

25 km

Informationen zur Anzeige:

Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger*in/Altenpfleger*in (m/w/d)
Mainz
Aktualität: 22.11.2022

Anzeigeninhalt:

22.11.2022, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Mainz
Die Hals-, Nasen-, Ohren-Klinik und Poliklinik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger*in/Altenpfleger*in (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Spezielle und allgemeine Pflege von HNO Patienten
  • Beratung und Anleitung von Patienten und Angehörigen
  • Aktive Begleitung und Anleitung unserer Auszubildenden in den Gesundheitsfachberufen
  • Bei Bedarf: Teilnahme an Projekten, Arbeitsgruppen oder Qualitätszirkeln

Ihr Profil

  • Ausbildung als Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in (m/w/d)
  • Interesse an oder Erfahrung in der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde
  • Aufgeschlossenheit, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Bereitschaft, sich stetig weiterzuentwickeln und neue Herausforderungen anzunehmen

Wir bieten Ihnen

  • Die Mitarbeit in einzigartigen Teams in Voll- oder Teilzeit
  • Berufsanfänger, Erfahrene und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen
  • Gestaltungsspielraum und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung gemäß Haustarifvertrag entsprechend Ihrer Qualifikation sowie zusätzliche Altersversorgung und Sozialleistungen
  • Zahlreiche Mitarbeiter-Angebote wie z.B. Jobticket, Fahrradleasing und Teilnahme an Vorteilsprogrammen
  • Kinderbetreuungsangebot in eigenen Betreuungseinrichtungen
  • Sehr gute Verkehrsanbindung

Kontakt

UNIVERSITÄTSMEDIZIN
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Hals-, Nasen-, Ohren-Klinik und Poliklinik
Ihr Ansprechpartner bei fachlichen Fragen ist
Herr C. Herkommer, Tel.: 06131 17-7399.

Referenzcode: 50158495
www.unimedizin-mainz.de

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber*innen (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Berufsfeld

Standorte