25 km
Regional Market Access Manager (m/w/d) 08.10.2021 AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG Brandenburg, Sachsen-Anhalt
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Regional Market Access Manager (m/w/d)
Brandenburg, Sachsen-Anhalt
Aktualität: 08.10.2021

Anzeigeninhalt:

08.10.2021, AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
Brandenburg, Sachsen-Anhalt
Regional Market Access Manager (m/w/d)
Betreuung des KV-Gebietes Brandenburg / Sachsen-Anhalt Auf- und Ausbau etablierter Netzwerke sowie enge Zusammenarbeit mit Kassenärztlichen Vereinigungen, Krankenkassen, Medizinischen Diensten der Krankenkassen und Ärzteverbänden sowie anderen gesundheitspolitischen Meinungsbildnern auf Landes- und Regionalebene zur Sicherstellung eines bestmöglichen regionalen Marktzugangs unserer Produktpalette Ermittlung der Bedürfnisse / Barrieren (gesundheitspolitisch, wirtschaftlich) von Stakeholdern hinsichtlich der Nutzung unserer innovativen Produkte und Ableitung von Strategien zur Unterstützung aller weiteren in-field-Teams Identifizierung und Priorisierung von regionalen Stakeholdern nach ihrer strategischen Bedeutung sowie Ableitung eines strategischen Stakeholder Engagements Intensivierung und Ausbau des etablierten Netzwerkes zu regionalen Entscheidungsträgern und Meinungsbildnern im Gebiet Sammlung und Bewertung von regionalen gesundheitspolitischen Entwicklungen, von Informationen über produktrelevante neue Versorgungsformen, insbesondere im Bereich der Selektivverträge und deren Bereitstellung Teilnahme an Regionaltagungen zum Austausch mit den Business Units zu allen Market Access spezifischen Fragestellungen und Durchführung von Schulungen zu gesundheitspolitisch relevanten Themen Organisation, Durchführung und Teilnahme an regionalen Veranstaltungen sowie Vortragstätigkeit zu gesundheitspolitischen Themen und Rahmenbedingungen Mitentwicklung und Umsetzung von regionalen produkt- bzw. indikationsspezifischer Versorgungsprojekten (z. B. selektivvertragliche Verbesserung der Versorgung) Mitarbeit in den cross-funktionalen Market Access Teams (MAx-Teams)
Abgeschlossenes Studium bevorzugt im Bereich Naturwissenschaften, Pharmazie, Medizin, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder Ausbildung zum Pharmareferenten (m/w/d) bzw. erforderliche Sachkenntnis gemäß Arzneimittelgesetz Ca. 4 Jahre Berufserfahrung in einer gesundheitspolitischen Abteilung oder einer vergleichbaren Position in der pharmazeutischen Industrie Eine Zusatzausbildung / -studium im Bereich Gesundheitspolitik, -ökonomie ist von Vorteil Profunde Kenntnisse der gesundheitspolitischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen für die wirtschaftliche Anwendung von Arzneimitteln und der Arzneimittelsteuerung, insbesondere im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigungen, Ärzteverbänden, Krankenkassen und Medizinischen Diensten der Krankenkassen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit regionalen Entscheidungsträgern sowie im Projektmanagement Überzeugungskraft und Kommunikationsstärke, sehr gute Sprachkompetenz (deutsch) Fähigkeit komplexe Sachverhalte, einfach und kundenorientiert zu formulieren und Wissen zu vermitteln Analytisches Denkvermögen sowie eine strukturierte, selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise Wohnort sollte im Arbeitsgebiet liegen Gute Englischkenntnisse wünschenswert

Berufsfeld

Standorte