25 km
Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Aufgabenbereich "Landschaftsplanung" 14.06.2024 Kreis Höxter Höxter
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Aufgabenbereich "Landschaftsplanung"
Höxter
Aktualität: 14.06.2024

Anzeigeninhalt:

14.06.2024, Kreis Höxter
Höxter
Sachbearbeiter/in (m/w/d) im Aufgabenbereich "Landschaftsplanung"
Erstellung und Änderung von Landschaftsplänen für das Kreisgebiet Höxter, Mitwirkung bei der Neuausweisung von Schutzgebieten und -objekten durch die Bezirksregierung Detmold Ausweisung von Naturdenkmalen, Änderung von Naturdenkmalverordnungen Auswertung von Erlassen und Rechtsprechung zum Naturschutzrecht, Erarbeitung allgemeiner Leitlinien und Arbeitshilfen für die Untere Naturschutzbehörde, insbesondere zur Umsetzung neuer gesetzlicher Bestimmungen, Erarbeitung und / oder Koordinierung der Stellungnahmen zu komplexen Planungen und Projekten Unterstützung im Bereich Artenschutz v.a. Auswertung aktueller Urteile Koordination der Bearbeitung von Maßnahmenkonzeptionen für Natura2000-Gebiete Aktualisierung/ Pflege der Schutzgebiets- und Schutzobjektsdaten im GEO-Datenportal
Abgeschlossene Universitäts-, Hochschul- oder Fachhochschulstudium der Fachrichtung Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung oder Landschaftspflege oder vergleichbarer Abschluss Umfassende und fundierte Fachkenntnisse im Bereich Landschaftsplanung, des Naturschutzes und der Landschaftspflege Umfangreiche Kenntnisse der europäischen und nationalen Naturschutzrichtlinien und -gesetze Besondere Fachkenntnisse und Fähigkeiten die wünschenswert sind: Sicherer Umgang mit ArcGIS und den gängigen Office-Programmen Eine mehrjährige Berufs- und Verwaltungserfahrung in den genannten Aufgabenschwerpunkten ist von Vorteil Führerschein Klasse B Bereitschaft zum Einsatz eines privaten Kraftfahrzeuges gegen Fahrtkostenerstattung im Rahmen der Regelungen des Landesreisekostengesetzes NRW Entscheidungsfreude, Nutzen von Gestaltungsspielräumen Beachten von inhaltlichen, rechtlichen und formalen Vorgaben Fähigkeit, sich schnell auf neue Situationen einzustellen Auftreten gegenüber Bürgern und dienstlichen Kontaktpersonen Fähigkeit, neue Gesichtspunkte und eigene Ideen in die Arbeit einzubringen Gute Organisationsfähigkeit, Priorisierung der Arbeiten

Berufsfeld

Standorte