Diplom-Ingenieurinnen und -Ingenieure (FH) (w/m/d) bzw. Bachelor of Science / Bachelor of Engineering (w/m/d)

79098 Freiburg
10.06.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 022214329
Diplom-Ingenieurinnen und -Ingenieure (FH) (w/m/d) bzw. Bachelor of Science / Bachelor of Engineering (w/m/d)

Regierungspräsidium Freiburg

Germany

https://bewerberportal.landbw.de/rp_fr_001/bestimmungen.php?utm_campaign=jobware&utm_source=jobware&utm_medium=jobware

Fachliche Beratung von Kommunen und Landkreisen zu möglichen Rad- und Fußverkehrs- sowie kommunalen Straßenbaumaßnahmen unter Berücksichtigung der Klimaschutzziele und einer Verbesserung des Model Splits, Bearbeitung, fachtechnische Prüfung sowie Projektabwicklung der Fördermaßnahmen nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) in den Bereichen Rad- und Fußverkehr und kommunaler Straßenbau inkl. Brückenerhaltung, Fachliche Beratung und Projektabwicklung im Bereich der Förderung von qualifizierten Fachkonzepten, wie beispielsweise Klimamobilitätspläne, Rad- und Fußverkehrskonzepte, Konzeptionen von Multimodale Knoten und Ladeinfrastruktur.

Beim Regierungspräsidium Freiburg sind bei der Abteilung 4 Mobilität, Verkehr, Straßen im neuen Referat 45 Regionales Mobilitätsmanagement zwei unbefristete Stellen im Bereich der Förderung von Rad- und Fußverkehrs-, ÖPNV sowie kommunalen Straßen­bau­maßnahmen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit Diplom-Ingenieurinnen und -Ingenieuren (FH) (w/m/d) bzw. Bachelor of Science / Bachelor of Engineering (w/m/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen, Geographie, Stadt- und Raumplanung, Verkehrsinfrastrukturmanagement, Umweltingenieurwesen oder vergleichbare Studiengänge in Vollzeit am Dienstort Freiburg zu besetzen (Kennziffer 2155). Baden-Württemberg möchte Wegbereiter einer nachhaltigen und umweltverträglichen Mobilität der Zukunft werden und die vorhandene Verkehrsinfrastruktur erhalten und weiter­entwickeln. Dafür suchen wir für das neue Referat 45 Regionales Mobilitätsmanagement im Sachgebiet Förderwesen interessierte und engagierte Bewerbende mit abgeschlossenem FH- / Bachelorstudium in einer der o. g. Fachrichtungen, die die nachhaltige Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur im Bereich der Förderung des kommunalen Straßenbaus sowie im Bereich des kommunalen Rad- und Fußverkehrs unterstützen und weiter voranbringen wollen. Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: Fachliche Beratung von Kommunen und Landkreisen zu möglichen Rad- und Fuß­verkehrs- sowie kommunalen Straßenbaumaßnahmen unter Berücksichtigung der Klima­schutz­ziele und einer Verbesserung des Model Splits, Bearbeitung, fachtechnische Prüfung sowie Projektabwicklung der Fördermaßnahmen nach dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) in den Bereichen Rad- und Fußverkehr und kommunaler Straßenbau inkl. Brückenerhaltung, fachliche Beratung und Projektabwicklung im Bereich der Förderung von qualifizierten Fachkonzepten, wie beispielsweise Klimamobilitätspläne, Rad- und Fußverkehrs­konzepte, Konzeptionen von Multimodale Knoten und Ladeinfrastruktur. Ihr Profil: Einschlägige Fachkenntnisse im Aufgabenbereich; Kenntnisse in Haushalts- und Bewirtschaftungsfragen sowie Kenntnisse im Förderwesen und Haushaltsrecht sind von Vorteil; langjährige Berufserfahrung im Aufgabenbereich; schnelle Auffassungsgabe und Aufgeschlossenheit; soziale Kompetenz und Teamfähigkeit; hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung; Organisationsgeschick, Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen; ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, sicheres Auftreten und Überzeugungskraft sowie Kreativität; sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift, einschlägige EDV-Kenntnisse; Beamtinnen und Beamten, die sich bewerben müssen mindestens im Statusamt A 12 (Amtsrätin / Amtsrat) sein. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein attraktives Aufgabengebiet mit großen Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten in einem aufgeschlossenen und dynamischen Team in angenehmer Arbeitsatmosphäre mit vielseitigen Fort­bildungs­möglichkeiten. Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Ein­gruppierung in Entgeltgruppe 12 TV-L. Sofern die beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen, ist die Übernahme von Beamten des gehobenen Dienstes möglich, die sich im Statusamt A 12 oder A 13 befinden. Die Dienstposten werden mit Besoldungsgruppe A 13 LBesGBW bewertet. Die Entscheidung über eine Beförderung bleibt einem späteren gesonderten Verfahren vorbehalten. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Das Regierungspräsidium Freiburg möchte den Frauenanteil in technischen Berufen erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Beim Regierungspräsidium Freiburg wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf großgeschrieben. Familienbewusste Rahmenbedingungen, wie beispielsweise flexible Arbeits­zeitregelungen, bieten dafür optimale Voraussetzungen. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW. Nähere Informationen zum Tätigkeitsgebiet erteilt Ihnen Frau Heckersbruch, Leiterin des Referats 45 (Tel.: 0761 208-4501). Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsverfahren(Bewerbungsportal Baden-Württemberg (landbw.de)) unter Angabe der Kennziffer 2155. Bewerbungsschluss ist der 29.06.2021. Die In­for­mationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und weitere Infor­mationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter Stellenangebote (www.rp-freiburg.de). Ingenieur Ingenieuerin Diplom Dipl. Ing. Diplom-Ingenieur Diplom-Ingenieurin Dipl.-Ing. Bauingenieurwesen Bauingenieur Bauingenieurin Umweltingenieurwesen Umweltingenieur Umweltingenieurin

Öffentlicher Dienst

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Sonstige Berufe

Ingenieurwesen

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

79098 Freiburg