25 km

Hochschule Darmstadt

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Leiter*in für die Zentrale Organisationseinheit Informationslogistik
Darmstadt
Aktualität: 12.10.2021

Anzeigeninhalt:

12.10.2021, Hochschule Darmstadt, University of Applied Sciences
Darmstadt
Leiter*in für die Zentrale Organisationseinheit Informationslogistik
Als künftige*r Leiter*in obliegen Ihnen die Mitwirkung am Aufbau und an der inhaltlichen Ausgestaltung sowie die inhaltliche und organisatorische Leitung der Organisationseinheit. Sie übernehmen alle Koordinierungsaufgaben und verantworten: Planung, Steuerung, Abbildung und Optimierung der Informationslogistik und der Geschäftsprozesse an der Schnittstelle zwischen Organisation, Qualitätsmanagement und Informationstechnik Erstellung und Weiterentwicklung des Geschäftsverteilungsplans der h_da inklusive dessen digitaler Abbildung Informationslogistik und das Dokumentenmanagement einschließlich Archivierung Vertragsmanagement einschließlich der elektronischen Verwaltung und Archivierung Abbildung und Verwaltung der Dokumente zum Stand des Risikomanagements Organisation und Abbildung der Dokumentationspflichten der Hochschule, z.B. im Bereich Datenschutz Parkraumbewirtschaftung Fuhrpark und Fahrdienst, Poststelle und Druckerei Allgemeine Ordnungen, wie beispielsweise Hausordnung Kommunikation rund um die Aufgaben der Organisationseinheit Bearbeitung von schwierigen und grundsätzlichen Aufgaben der Organisationseinheit und Abstimmung mit internen und externen sowie internationalen Beteiligten
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Logistik oder Public Management oder alternativ ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium einer anderen Fachrichtung mit passender Berufserfahrung für die vorgesehenen Aufgaben (Master oder Uni-Diplom) Umfangreiche Erfahrung im Projektmanagement Praxiserfahrung in der prozessorientierten Organisationsgestaltung, in der Konzeption von Prozessen sowie der Prozessoptimierung Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Regelungen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Von Vorteil sind: Kenntnisse in SAP Erfahrungen mit elektronischer Aktenführung Kenntnisse in Dokumentenmanagementsystemen Kenntnisse von / Erfahrungen in Hochschulstrukturen Erfahrung mit EU-Finanzierungsprozessen Auslandserfahrung Gestaltungswille und innovatives Denken Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Organisationsfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit und -willen Gute Fähigkeit, Mitarbeiter*innen zu führen und zu motivieren Fähigkeit zu analytischem, konzeptionellem und strategischem Denken und selbstständigem Handeln Hohe Sozialkompetenz, Zuverlässigkeit, Engagement, Teamfähigkeit sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Problemlösungskompetenz Gender- und Diversity-Kompetenz werden vorausgesetzt

Berufsfeld

Standorte