Professur (W 2) für Netztechnologien und IT-Sicherheit

78120 Furtwangen
14.01.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 019362095
Professur (W 2) für Netztechnologien und IT-Sicherheit

Hochschule Furtwangen

Germany

http://www.jobs.hs-furtwangen.de

Die Wahrnehmung von Forschungsaufgaben sowie die Übernahme von Lehrverpflichtungen in fachlich benachbarten Gebieten und auch im Grundstudium der Informatik werden vorausgesetzt. Zudem sollte die zu berufende Persönlichkeit Impulse für Forschung und wissenschaftliche Diskussionen im Hinblick auf das Fachgebiet geben und bei der Entwicklung von Konzepten zur Erhöhung der Attraktivität des Studiums für Frauen mitwirken. Die Bewerber/innen müssen in der Lage sein, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache durchzuführen. Ebenso wird die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung erwartet.

Die Hochschule Furtwangen (HFU) ist eine innovative und sich stetig weiterentwickelnde Hochschule, die regional verankert und international ausgerichtet ist. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Informatik, Technik, Wirtschaft, Medien und Gesundheit. Wir sind eine der forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg mit rund 6.000 Studierenden, über 450 Beschäftigten und über 190 Professuren an den drei Standorten Furtwangen, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen. Sie haben Freude daran, Ihr Fachwissen und Ihre Praxiserfahrung an junge Menschen weiterzugeben? In der Fakultät Informatik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur (W 2) für Netztechnologien und IT-Sicherheit zu besetzen. Gesucht wird eine Persönlichkeit mit einschlägigem Hochschulabschluss, bevorzugt der Informatik, guten didaktischen Fähigkeiten sowie fundierten Kenntnissen und praktischen Erfahrungen in Netztechnologien und IT-Sicherheit insbesondere in beiden Fachgebieten: Entwicklung sicherer Softwaresysteme Internet-Protokolle und Protokolle für die mobile Kommunikation Die Wahrnehmung von Forschungsaufgaben sowie die Übernahme von Lehrverpflichtungen in fachlich benachbarten Gebieten und auch im Grundstudium der Informatik werden vorausgesetzt. Zudem sollte die zu berufende Persönlichkeit Impulse für Forschung und wissenschaftliche Diskussionen im Hinblick auf das Fachgebiet geben und bei der Entwicklung von Konzepten zur Erhöhung der Attraktivität des Studiums für Frauen mitwirken. Die Bewerber/innen müssen in der Lage sein, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache durchzuführen. Ebenso wird die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung erwartet. Die Hochschule strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils in Lehre und Forschung an und fordert qualifizierte Frauen deshalb ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Einstellungsvoraussetzungen (§ 47 LHG) und Informationen zur Hochschule erhalten Sie unter www.hs-furtwangen.de sowie bei Prof. Dr. Bernhard Hollunder unter hob@hs-furtwangen.de. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an den Rektor der Hochschule, Herrn Prof. Dr. Schofer, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.02.2021, unter Kennz. 2021-01-IN-P, über unser Online-Bewerbungsportal unter www.jobs.hs-furtwangen.de einreichen.

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

78120 Furtwangen