Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für International Economics

94032 Passau
13.07.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 015399532
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für International Economics

Universität Passau

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/015399532

Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt in der eigenständigen Durchführung sowie Unterstützung bei der Erstellung von Forschungsarbeiten im Rahmen des DFG-Projektes. Dies bietet Ihnen hervorragende Bedingungen für eine Promotion, die im Rahmen des Projektes angestrebt werden sollte.

Die Universität Passau genießt durch exzellente Forschung, innovative Lehre und ein dichtes internationales Netzwerk hohe Sichtbarkeit und Ansehen. Rund 12.000 Studierende aus 100 Nationen und über 1.200 Beschäftigte lernen und arbeiten nahe der Altstadt auf einem Campus, der modernste technische Infrastruktur mit einer preisgekrönten städtebaulichen Anlage vereint. International erfolgreiche Hightech-Firmen und eine lebhafte Gründerszene, gepaart mit reicher Kultur und niederbayerischer Tradition, verleihen Stadt und Region Strahlkraft und tragen zur hervorragenden Arbeits- und Lebensqualität bei. Am Lehrstuhl für International Economics (Professor Dr. Sebastian Krautheim) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum Wintersemester 2020/2021, die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Die ausgeschriebene Stelle ist Teil des DFG-geförderten Forschungsprojektes »Global Production and its Watchdogs: Firms and NGOs in the Regulatory Void«. Als Doktorandin bzw. Doktorand werden Sie eng in die Forschungsarbeit unseres Lehrstuhlteams eingebunden sein, aber auch mit unseren nationalen und internationalen Kooperationspartnern (insbesondere an der Paris School of Economics) zusammenarbeiten. Das Projekt betritt Neuland, indem es einen wirtschaftspolitischen Akteur ins Zentrum der Analyse stellt, der in der Literatur im Bereich International Economics bisher wenig Beachtung gefunden hat: advocacy (oder: watchdog) NGOs (z.B. Greenpeace, Rainforest Action Network, Attac etc). Die Rolle dieses neuen Akteurs soll gleich für mehrere der zentralen Literaturstränge im Bereich International Economics analysiert werden. Ein Fokus liegt im Bereich des internationalen Handels mit heterogenen Firmen (basierend auf Melitz, 2003; Chaney, 2008). Ein zweiter Fokus liegt auf der Modellierung von Outsourcing und internationalen Wertschöpfungsketten (basierend auf Antràs, 2003). Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Projektes unter: https://sites.google.com/site/krautheimecon/dfg-project. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie gerne auf Nachfrage von Herrn Claudius Löhnert (Claudius.Loehnert@uni-passau.de). Ihre Aufgaben Der Schwerpunkt Ihrer Tätigkeit liegt in der eigenständigen Durchführung sowie Unterstützung bei der Erstellung von Forschungsarbeiten im Rahmen des DFG-Projektes. Dies bietet Ihnen hervorragende Bedingungen für eine Promotion, die im Rahmen des Projektes angestrebt werden sollte.   Ihr Profil Sehr gutes Masterexamen in Volkswirtschaftslehre oder einer angrenzenden Disziplin (Universität) Großes Interesse am (sowie gute Kenntnisse im) Bereich International Economics, insbesondere International Trade Interesse an der Frage, wie zivilgesellschaftliche Akteure mit den ökonomischen Aspekten der Globalisierung interagieren und diese beeinflussen, insbesondere bezogen auf internationalen Handel, Outsourcing und Handelspolitik Sehr gute Kenntnisse (auf Master-Niveau) sowohl in Theorie als auch in empirischen Methoden Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch Wir bieten Ihnen bei abgeschlossenem Masterstudium (Universität): Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TV-L, Stufenzuordnung je nach Qualifikation und Berufserfahrung. umfassende wissenschaftliche Weiterqualifizierung auf internationalem PhD-Niveau durch die Teilnahme am »Bavarian Graduate Program in Economics« (http://www.bgpe.de/). Arbeit in einem kollegialen und hoch motivierten Lehrstuhlteam. enge Kooperation mit Professor Krautheim und dem Lehrstuhlteam. Zusammenarbeit mit unseren nationalen (Gutenberg-Universität Mainz) und internationalen Kooperationspartnern (Paris School of Economics). Unterbringung in einem Büro direkt am Lehrstuhl in modernen, gut ausgestatteten Räumlichkeiten, nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt und vom idyllisch am Inn gelegenen Campus entfernt. Die Möglichkeit zu selbstbestimmter und flexibler Arbeit, was Telearbeit einschließt, Letzteres insbesondere für die Dauer der Covid-19 Krise. Ihre Bewerbung Ihre Bewerbung in elektronischer Form (nur eine PDF-Datei) mit aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte an unser Sekretariat (Kathrin.Wunner@uni-passau.de). Ihre Unterlagen löschen wir sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Bewerbungsfrist Bitte bewerben sie sich bis spätestens 16. August 2020. Dienstantritt Die Stelle kann ab sofort besetzt werden. Eine Besetzung spätestens zum Wintersemester 2020/2021 wird angestrebt. Eine vorgezogene, vorübergehende Halbtagseinstellung nach TV-L 12 ist bereits vor der finalen Bewertung der Masterarbeit möglich. Sprechen Sie uns gerne an. Die Universität Passau hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Frauenanteil zu erhöhen, und fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Diese haben bei der Einstellung Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Personen bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Für alle inhaltlichen Rückfragen im Vorfeld Ihrer Bewerbung steht Ihnen Herr Claudius Löhnert (Claudius.Loehnert@uni-passau.de) gerne zur Verfügung. Im Übrigen verweisen wir auf unsere Datenschutzhinweise, die auf folgender Seite abrufbar sind: http://www.uni-passau.de/universitaet/stellenangebote/  

Finanz-/ Rechnungswesen/ Controlling

Unternehmensführung/ Management

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Teilzeit

Befristet

94032 Passau