Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

85764 Oberschleißheim, 85764 Oberschleißheim
23.08.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 011028583
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Germany

bewerbungen@lgl.bayern.de

Auswertung von komplexeren Daten­sätzen und Erstellung von Berichten Unterstützung beim Tracking auffälliger Befunde Formulierung von Ethik­anträgen Erstellung von Evaluations­konzepten und Befragungen Betreuung von Master­arbeiten Erstellung von englischen Publikationen in inter­nationalen Journals

Das Bayerische Landes­amt für Gesundheit und Lebens­mittel­sicherheit (LGL) sucht für das Screening-Zentrum im Sach­gebiet GE4 »Gesundheits­bericht­erstattung, Epidemiologie, Sozial­medizin« in Oberschleißheim zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) Kennziffer 19113 Das Screening-Zentrum im LGL stellt eine hohe Prozess­qualität im Neugeborenen-Screening auf Stoff­wechsel-, Hormon- und Immun­störungen sowie angeborene Hörstörungen sicher. Zu den Aufgaben gehört zum einen die Sicher­stellung, dass allen Neugeborenen in Bayern ein Neugeborenen-Screening angeboten wird und dass alle auffälligen Screening-Befunde zeit­nah abgeklärt werden (Tracking). Zum anderen erfolgt im LGL die regel­mäßige Evaluation der bayerischen Neugeborenen-Screening-Programme und die Durch­führung von Begleit­studien, zum Teil gemein­sam mit externen Partnern. Aufgabenschwerpunkte: Auswertung von komplexeren Daten­sätzen und Erstellung von Berichten Unterstützung beim Tracking auffälliger Befunde Formulierung von Ethik­anträgen Erstellung von Evaluations­konzepten und Befragungen Betreuung von Master­arbeiten Erstellung von englischen Publikationen in inter­nationalen Journals Anforde­rungen: erfolgreich abgeschlossenes Medizin­studium inklusive Approbation oder erfolgreich abgeschlossenes wissen­schaftliches Hochschul­studium im medizinischen Bereich (z.B. Pflege­wissen­schaften) sehr guter Abschluss im Master­studien­gang Public Health (MPH oder M.Sc.) vorzugsweise vorhandene Promotion sehr gute Englisch­kenntnisse Erfahrung in der Auswertung komplexer Daten­sätze Erfahrung im medizinisch-klinischen Bereich Beschäftigungs­verhältnis / Bewer­tung: Die Einstellung erfolgt zunächst im Wege eines bis einschließlich 31.12.2020 befristeten tarifrechtlichen Arbeits­verhältnisses. Eine darauf­folgende Anschluss­beschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persön­lichen Voraus­setzungen. Ansprechperson: Dr. Uta Nennstiel, Tel. 09131 6808-5257 Bewerbungsschluss: 27.09.2019 Die allgemeinen Informationen zum Bewerbungs­ver­fahren unter http://q.bayern.de/ota77 sind Bestand­teil dieser Ausschreibung. Wir bitten um Beachtung. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Z2 - Personalwesen Eggenreuther Weg 43, 91058 Erlangen E-Mail: bewerbungen@lgl.bayern.de www.lgl.bayern.de

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Forschung & Entwicklung

Medizinische Tätigkeiten/ Gesundheits-/ Sozialwesen

Öffentlicher Dienst

Sonstige Branchen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

85764 Oberschleißheim