Medientechniker / Medientechnikerin Elektronik, Informatik

78050 Villingen-Schwenningen
28.03.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007500582
Medientechniker / Medientechnikerin Elektronik, Informatik

Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Germany

https://bewerberportal.landbw.de/polizei_ext_dyn/bestimmungen.php?PP=FH_POL

Betreuung der Medientechnik sowie Video- und Tontechnik für den Betrieb der Hochschule für Polizei-Baden-Württemberg einschl. eines Videoschnittplatzes (EDIUS) Betreuung der Telefonanlage und Nebenstellen Mitarbeit im Firstlevel Bereich des Ticket-Systems zur Störungsbehebung sowie Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen Mitarbeit bei der Entwicklung und Einführung neuer Techniken; Erstellung von Betriebsanleitungen und Bestandsdatenverwaltung (COSware/USU) Bereitschaft zur Reisetätigkeit in geringem Umfang zu den Standorten in Baden-Württemberg sowie zu einer dienstleistungsorientierten Gestaltung der Arbeitszeiten

Die Landesregierung hat für die Polizei 1.500 Neustellen vorgesehen, davon 900 im Polizeivollzugsdienst und 600 im Nichtvollzug. Um die Besetzung der im Koalitionsvertrag vorgesehenen 900 Stellen im Polizeivollzugsdienst noch zügiger zu erreichen sollen im Rahmen der Einstellungsoffensive bis zu 1.800 Einstellungen erfolgen. Um diese deutliche Erhöhung realisieren zu können, ist am zentralen Studienstandort Villingen-Schwenningen zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Medientechniker / Medientechnikerin Elektronik, Informatik (befristet, Vollzeit, bis EG 7) Kennziffer: 2018-066 Die Eingruppierung ist aus derzeitiger Sicht vorgesehen, eine Anpassung kann gegebenenfalls vorgenommen werden. Ihre Aufgaben: Betreuung der Medientechnik sowie Video- und Tontechnik für den Betrieb der Hochschule für Polizei-Baden-Württemberg einschl. eines Videoschnittplatzes (EDIUS) Betreuung der Telefonanlage und Nebenstellen Mitarbeit im Firstlevel Bereich des Ticket-Systems zur Störungsbehebung sowie Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen Mitarbeit bei der Entwicklung und Einführung neuer Techniken; Erstellung von Betriebsanleitungen und Bestandsdatenverwaltung (COSware/USU) Bereitschaft zur Reisetätigkeit in geringem Umfang zu den Standorten in Baden-Württemberg sowie zu einer dienstleistungsorientierten Gestaltung der Arbeitszeiten Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung in den Bereichen der Elektrotechnik, Elektronik, der Informatik oder Datenverarbeitung und verfügen darüber hinaus idealerweise über fundierte Erfahrungen im Mediensektor, z. B. Videokamera, Fotografie oder Studiotechnik Mehrjährige Berufserfahrung Hohes Maß an Kreativität, Engagement und Eigenmotivation sowie Kooperations- und Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit Microsoft Office-Produkten Fähigkeit zum strategischen, konzeptionellen und lösungsorientiertem Arbeiten Bereitschaft für eine flexible Arbeitszeitgestaltung und für Dienstreisen innerhalb der Arbeitszeit Bereitschaft und Fähigkeit, sich auch selbstständig in neue Themengebiete und Aufgabenbereiche einzuarbeiten Sie sind körperlich und psychisch belastbar. Das Heben von Lasten bis zu 25 kg ist problemlos möglich um innerhalb der Polizeitechnik und Service aushelfen zu können Wünschenswerte Anforderungen: Erfahrungen mit großen Organisationen und Behörden, idealerweise bei einer Blaulichtorganisation Die Arbeitszeiten: Sie müssen flexibel (bedarfsgerecht) insbesondere zwischen 06:00 Uhr und 20:00 Uhr einsetzbar sein Sie sind bereit zur Dienstleistung außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeiten Unser Angebot: Bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen kann eine Anstellung bis Entgeltgruppe EG 7 TV-L erfolgen (https://lbv.landbw.de/documents/20181/42056/4_2018+Tabellenentgelt.pdf/a430eed9-884e-4990-b87b-19cad48b1551) Die Einstellung erfolgt befristet auf zunächst fünf Jahre mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,5 Stunden Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit Fortbildung im Rahmen des Tätigkeitsfeldes Wünschenswert sind Berufserfahrungen im oben beschriebenen Aufgabengebiet. Die Übertragung weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine evtl. vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i. S. v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren Berücksichtigung finden soll. Schwerbehinderte Menschen werden bei geeigneter Eignung bevorzugt eingestellt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen werden bis zum 08.04.2018 unter Angabe der Kennziffer 2018-066 erbeten. Es können nur Bewerbungen berücksichtigt werden, die über das Bewerberportal erfolgen. ZUM BEWERBERPORTAL Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Polizeihauptkommissar Kern, Referent Polizeitechnik (Tel.: 07720/309-223), sowie bei allgemeinen Fragen Herr Junker vom Referat Personal (Tel.: 07720/309-263) gerne zur Verfügung. Elektroniker Elektronikerin Techniker Technikerin Informatiker Informatikerin Elektrotechniker Elektrotechnikerin Film- und Videoeditor Film- und Videoeditorin Informationselektroniker Informationselektronikerin

Kundendienst/ Service

Medienproduktion/ Grafik/ Design

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

Aus-/ Weiterbildung/ Lehre

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

78050 Villingen-Schwenningen