Leiterin / Leiter der Abteilung Thermische Prozesstechnik

Stuttgart - Nord, Stuttgart - Süd, Stuttgart - West, Stuttgart - Mitte
22.05.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010285403
Leiterin / Leiter der Abteilung Thermische Prozesstechnik

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Germany

https://www.dlr.de/dlr/jobs/desktopdefault.aspx/tabid-10596/1003_read-32060/

Ausbau der DLR-Aktivitäten auf dem Gebiet der thermischen und chemischen Energiespeicherung und der thermischen Kraftwerkskomponenten Weiterentwicklung der thematischen Ausrichtung der Abteilung mit dem Ziel der permanenten Erneuerung und Steigerung der wissenschaftlichen Exzellenz und Reputation im internationalen Vergleich Zielgerichtete Gestaltung der nationalen und internationalen Forschung Ausbau von Forschungsnetzwerken und Forschungsförderung Abteilungsmanagement mit Budgetverantwortung Vertreten der wissenschaftlichen Ergebnisse der Abteilung Beratung von Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft Sie werden maßgeblich zum Ausbau der Kompetenz des DLR-Forschungsstandortes in Stuttgart auf dem Gebiet der Energiespeicher beitragen.

DLR: Starten Sie Ihre Mission beim DLR Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe - insbesondere noch mehr weibliche - die Ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns. Für unser Institut für Technische Thermodynamik in Stuttgart suchen wir eine/n Leiterin oder Leiter der Abteilung Thermische Prozesstechnik Ausbau der DLR-Aktivitäten auf dem Gebiet der thermischen und chemischen Energiespeicherung und der thermischen Kraftwerkskomponenten Ihre Mission: Das Institut für Technische Thermodynamik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Stuttgart, mit weiteren Forschungsstätten in Köln-Porz, Ulm und Hamburg, forscht mit über 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Gebiet effizienter und ressourcenschonender Energiespeicher und Energiewandlungstechnologien der nächsten Generation. Das Spektrum der Arbeiten reicht von theoretischen Studien über grundlagenorientierte Laborarbeiten bis zum Betrieb von Pilotanlagen. Als Abteilungsleiter/-in führen Sie rund 50 Mitarbeiter/-innen und beschäftigen sich mit Fragen der thermischen und chemischen Energiespeicherung sowie der thermischen Kraftwerkskomponenten. Sie bauen maßgeblich die Kompetenz des DLR auf diesen Gebieten aus und sind für die wissenschaftliche Exzellenz und Reputation im internationalen Vergleich verantwortlich. Besonderen Wert legen wir auf eine enge und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen DLR-Instituten, externen Forschungseinrichtungen, der Industrie und der Politik. Zu Ihren Aufgaben zählen zudem der Ausbau von Forschungsnetzwerken, die Forschungsförderung sowie das Management der Abteilung. Ihre Aufgabe: Weiterentwicklung der thematischen Ausrichtung der Abteilung mit dem Ziel der permanenten Erneuerung und Steigerung der wissenschaftlichen Exzellenz und Reputation im internationalen Vergleich Zielgerichtete Gestaltung der nationalen und internationalen Forschung Ausbau von Forschungsnetzwerken und Forschungsförderung Abteilungsmanagement mit Budgetverantwortung Vertreten der wissenschaftlichen Ergebnisse der Abteilung Beratung von Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft Sie werden maßgeblich zum Ausbau der Kompetenz des DLR-Forschungsstandortes in Stuttgart auf dem Gebiet der Energiespeicher beitragen. Ihre Qualifikation: abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und Promotion in einer ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung Energietechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau o.ä. oder einer naturwissenschaftlichen Fachrichtung Chemie, Physik o.ä. (Diplom/Master) langjährige Berufserfahrung im Bereich der thermischen Energiespeicher oder der thermischen Prozesstechnik Erfahrung im Wissenschaftsbetrieb, nachgewiesene Wissenschaftskompetenz, ausgezeichnetes Fachwissen in den Arbeitsgebieten der Abteilung gute nationale und internationale Vernetzung sowie Kenntnisse relevanter angrenzender Fachgebiete Führungserfahrung Erfahrungen bei der Projektakquise und -koordination exzellente Kenntnis und Vernetzung innerhalb der nationalen und internationalen Forschungs- und Förderlandschaft ausgezeichnete Deutschkenntnisse Ihr Start: Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung. Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Prof. Dr. André Thess telefonisch unter +49 711 6862-358. Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 32121 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#32060.

Forschung & Entwicklung

Unternehmensführung/ Management

Ingenieurwesen

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Pharma, Chemie, Med.-/ Biotechnologie

Öffentlicher Dienst

Luft-/ Raumfahrt

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Bereichs-/ Abteilungs-/ Gruppenleitung

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Stuttgart - Nord

Stuttgart - Süd

Stuttgart - West

Stuttgart - Mitte