25 km

Jobs im Gesundheits- und Sozialwesen in Mainz

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Psychologische Psychotherapeuten / Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten als Wissenschaftliche Referenten (m/w/d)
Mainz
Aktualität: 25.09.2021

Anzeigeninhalt:

25.09.2021, Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen
Mainz
Psychologische Psychotherapeuten / Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten als Wissenschaftliche Referenten (m/w/d)
Gestaltung der bundeseinheitlichen »Anwendungsorientierten Parcoursprüfung« nach dem PsychThG von 2019 (ähnlich: »Objective Structured Clinical Examinations«, OSCEs), inklusive u.a. deren evidenzbasierter Konzeption, Pilotierung, Entwicklung, bundesweiter Implementierung und Koordination sowie Kommunikation zwischen dem IMPP, den Landesprüfungsämtern und den Projektpartnern Ausarbeitung und Weiterentwicklung von Konzepten für die Parcoursprüfungen und die Standardisierten Schauspiel- / Simulationspatienten, kontinuierliche Weiterentwicklung und Evaluation der eingesetzten Methoden und Instrumente (Beurteilungsbögen, Checklisten, auch elektronisch / digital) Erstellung von Prüfungen und Prüfungsstationen in Zusammenarbeit mit berufenen externen Sachverständigen sowie Auswertung von Prüfungen (Prüfungskonzeption: Fallvignetten, Bewertungsbögen und Drehbücher / Rollenskripte für die Standardisierten Schauspiel- / Simulationspatienten, Prüfzieldefinition, Durchführung von Reviewprozessen, Belegarbeit, Evaluation von eingesetzten Aufgaben), inklusive entsprechender Gremien- und Projektarbeit Verantwortung für das Testen, Evaluieren und die Qualitätssicherung standardisierter Prüfungsunterlagen, inklusive fortwährender Optimierung Schulung von Sachverständigen für die Entwicklung der Parcoursstationen und deren Review, Schulung von Simulationspersonen sowie Durchführung von Workshops Konzeptionelle Entwicklung und Testung von digitalen Prüfungen (u.a. Identifizierung und Testung neuer Aufgaben, Gestaltung von Ablaufprozessen) Erstellung eines kompetenzorientierten Gegenstandskatalogs Psychotherapie für die Anwendungsorientierte Parcoursprüfung in Koordination mit der Fertigstellung der kompetenzorientierten Gegenstandskataloge für die schriftlichen Prüfungen für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in intensiver interprofessioneller Abstimmung mit den anderen Heilberufen Entwicklung eines Blueprints für die Anwendungsorientierte Parcoursprüfung Beteiligung an und nachhaltige Weiterentwicklung der angewandten Prüfungsforschung und Transfer gewonnener praktischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse Mitwirkung an wissenschaftlichen Diskursen (z.B. Publikationen, Literaturrecherchen, Präsentationen, Projektanträgen) und Einwerbung von Drittmitteln Beteiligung am Aufbau eines aufgabennahen Netzwerkes zur Wahrnehmung der skizzierten Aufgaben (z.B. Fachgesellschaften, AWMF, Fachverbände, Institutionen im Gesundheitswesen, Sachverständige sowie Wissenschaftlern) sowie Aufbau von Kooperationen und Koordination der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern an Instituten im In- und Ausland Mitwirkung an, ggfls. Leitung von, Projekten
Hochschulabschluss in Psychologie, Pädagogik oder Sozialpädagogik (Master oder Diplom) sowie eine Approbation in Psychologischer Psychotherapie oder / und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Mehrjährige Berufserfahrung im praktisch-klinischen Bereich bzw. in der Patientenversorgung ist wünschenswert Erfahrung und Kenntnisse mit (modernen) Prüfungsformaten und -aufgaben - hier insbesondere von Parcoursprüfungen mit Schauspiel- / Simulationspatienten sowie Kenntnisse und Erfahrung im Bereich psychotherapeutischer Ausbildungs- und Prüfungsforschung bzw. Didaktik (z.B. Public Health, Master of Medical Education) sind von Vorteil Promotion und / oder etwaige Zusatzausbildung (im gesundheitsnahen Bereich) sind wünschenswert Projektmanagementerfahrung ist von Vorteil Befähigung zum selbstständigen, wissenschaftlichen Arbeiten Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie hohe Motivation Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie Entwicklungs- und Lernbereitschaft Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich medizin-gesundheit-soziales/mainz:

Logopäd*in (m/w/d) 23.09.2021 Mainz
Clinical Project Manager (m/w/d) 22.09.2021 Neu-Isenburg
Sporttherapeut (m/w/d) für Rehasport 21.09.2021 Frankfurt am Main
Physiotherapeut (m/w/d) im Rehazentrum 18.09.2021 Frankfurt am Main