25 km

Kreis Segeberg

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Wirtschaftliche und rechtliche Jugendhilfe
Bad Segeberg
Aktualität: 29.07.2021

Anzeigeninhalt:

29.07.2021, Kreis Segeberg
Bad Segeberg
Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Wirtschaftliche und rechtliche Jugendhilfe
Zu Ihren Aufgaben als Sachbearbeiter*in in der wirtschaftlichen und rechtlichen Jugendhilfe gehören: Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen nach dem SGB VIII Prüfung von Anspruchsvoraussetzungen gem. §§ 1 und 27 ff. SGB VIII Entscheidung, Bescheidung und Gewährung von Leistungen Fallberatungen und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit pädagogischen Fachkräften des Sozialen Dienstes, insbesondere bei der Lösung herausfordernder Einzelfälle Bearbeitung von finanziellen Ansprüchen und Ausgleichen sowie Erstattungspflichten des Kreises Segeberg Geltendmachung von Ansprüchen gegenüber anderen Leistungsträgern und Leistungsverpflichteten sowie Dritten (insb. andere Sozialleistungsträger und überörtliche Jugendhilfeträger Ermittlung und Prüfung wirtschaftlicher Verhältnisse, Berechnung von Kostenbeiträgen, Heranziehung durch Erheben von Kostenbeiträgen
Sie verfügen über Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit abgeschlossenem Angestelltenlehrgang II oder Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit einer Mindestpunktzahl von 12 und die Bereitschaft, den Angestelltenlehrgang II schnellstmöglich nachzuholen oder Das Bestehen einer Ausnahme von dem Prüfungserfordernis (gem. § 29a Abs. 7 TVÜ oder Punkt 7 Abs. 5 der grundsätzlichen Eingruppierungsregelungen zur Entgeltordnung VKA - von der Ausbildungs- und Prüfungspflicht sind Beschäftigte befreit mit einer mindestens zwanzigjährigen Berufserfahrung bei einem Arbeitgeber, der vom Geltungsbereich des TVöD oder eines vergleichbaren Tarifvertrags erfasst wird, oder bei einem anderen öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber) Darüber hinaus haben Sie idealerweise Vorerfahrungen im Bereich der Jugend- oder Sozialhilfe sind wünschenswert Umfassende Kenntnisse des Artikel 6 GG und des SGB VIII Zusätzlich gute Kenntnisse der Verfahrensvorschriften aus SGB I und SGB X, der Leistungsarten und Anspruchsvoraussetzungen nach SGB II, SGB V, SGB VI,SGBIX und SGB XII und der Unterhaltsvorschriften aus dem BGB Zusätzlich grundlegende Kenntnisse der Vorschriften des Familienrechts im BGB Eine gute Auffassungsgabe und Entscheidungsfähigkeit Freundliches, sicheres und sachliches Auftreten gegenüber Kundinnen und Kunden Belastbarkeit sowie Konfliktfähigkeit

Berufsfeld

Standorte