Informationen zur Anzeige:

Prüfer*in Außenwirtschaftsprüfungen / Meldefragen
Mainz
Aktualität: 25.11.2022

Anzeigeninhalt:

25.11.2022, Deutsche Bundesbank
Mainz
Prüfer*in Außenwirtschaftsprüfungen / Meldefragen
Durchführung und Nachbereitung von Prüfungen des Außenwirtschaftsverkehrs bei Banken (inkl. Großbanken), Wirtschaftsunternehmen, Versicherungen, Kapitalverwaltungsgesellschaften und der Börse in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Diese umfassen die Prüfung der Meldungen für die Zahlungsbilanz und die Prüfung der Einhaltung der Finanzsanktionen. Die Prüfung der Meldungen für die Zahlungsbilanz beinhaltet bspw. folgende Prüfungsgebiete: Meldepflichten im Zusammenhang mit Wertpapierumsätzen, derivativen Geschäften, Forderungshandel oder Meldepflichten im Zusammenhang mit ausländischen Beteiligungen. Die Prüfung der Einhaltung der Finanzsanktionen beinhaltet mindestens die Überprüfung der Aufbauorganisation, oft auch den Sanktionsabgleich von Kunden, Zahlungsverkehr, Handelsfinanzierungen und Wertpapiergeschäften. Die Prüfungen werden i. d. R. in Frankfurt am Main und teilweise in Mainz oder Wiesbaden in Teams von zwei bis vier Personen durchgeführt. Jedes Team wird durch eine*n Prüfungsleiter*in vor Ort unterstützt. Die Nachbereitung umfasst die Verfolgung der Korrekturmeldungen und die Erstellung von Prüfungsberichten und weiteren Dokumenten. Gelegentliche Aufgaben sind die Beantwortung von Anfragen zum außenwirtschaftsrechtlichen Meldewesen im Rahmen des Servicetelefons und Mitwirkung bei der Auswertung von Prüfungsberichten der Hauptzollämter sowie Schulung von Meldepflichtigen.
Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss der Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Studienrichtung Kenntnisse im Rechnungswesen insbesondere von Kreditinstituten Kenntnisse im Bereich der Finanzmärkte und Finanzprodukte Möglichst Grundkenntnisse im Prüfungswesen und Erfahrung in einer Prüfungstätigkeit Kenntnisse auf dem Gebiet der Außenwirtschaftsstatistik, sowie der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen im Kapital- und Zahlungsverkehr mit dem Ausland oder auf dem Gebiet der Finanzsanktionen sind von Vorteil Erfahrungen im Bereich der Embargoprüfung mit Warenbezug sind wünschenswert Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu analysieren und in Wort und Schrift klar darzustellen Dauerhafte Bereitschaft und Fähigkeit zur Außendiensttätigkeit an wechselnden Einsatzorten Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Überzeugungsvermögen Umfangreiche DV-Kenntnisse Gute Englischkenntnisse

Berufsfeld

Standorte

Die aktuellsten Angebote im Bereich banken-finanzen/mainz:

Business Analyst (m/w/d) 27.11.2022 Frankfurt, München
Firmenkundenbetreuer (m/w/d) 27.11.2022 Ludwigsburg
Junior Expert (w/m/d) Risk Management 26.11.2022 Frankfurt am Main
Risikomanager (m/w/d) 25.11.2022 Wiesbaden
Junior Risikomanager (m/w/d) 25.11.2022 Wiesbaden
Vertriebsdirektor (w/m/d) Region Bayern 25.11.2022 Frankfurt am Main
Abteilungsleiter KS Personalsysteme (m/w/d) 24.11.2022 Frankfurt, Münster, Hannover
Volljurist (m/w/d) 22.11.2022 Frankfurt am Main
Senior Manager (w/m/d) Private Banking 19.11.2022 Frankfurt am Main
Specialist (w/m/d) Governance 19.11.2022 Frankfurt am Main
Fondsspezialist (w/m/d) Masterfonds 18.11.2022 Frankfurt am Main
Prozessverantwortlicher Meldewesen und Aufsichtsrecht (m/w/d) 18.11.2022 Münster/ Hannover / Frankfurt